Semalt Digital Expert erklärt, was 404 Fehler für SEO bedeuten

Was verursacht 404 nicht gefundene Fehler? Werden sie mein Ranking verletzen? Diese Fragen bleiben den Markenmanagern immer wieder im Gedächtnis, wenn Fehler "404 nicht gefunden" auftreten.

Wenn Ihre Seite 404-Fehler zurückgibt, bedrohen die Störungen UX (User Experience). Jedes Mal, wenn ein Besucher den Fehler 404 erhält, muss er neu bewerten und zurückverfolgen, was bedeutet, dass er Ihre Seite verlässt. Für Markenmanager oder digitale Vermarkter verursachen die Fehler Panik, wenn sie in Webmaster-Tools entdeckt werden. Um diese Probleme zu vermeiden, überprüft Michael Brown, Customer Success Manager von Semalt Digital Services, umfassend, was 404-Fehler für Ihre SEO bedeuten und wie Sie deren unerwünschten Einfluss beseitigen können.

Wie finde ich 404 Fehler?

Verwenden Sie die Google Webmaster-Tools

Dies ist eine der besten Methoden, um Fehler direkt von Google zu erkennen. Sie müssen sich nur bei Ihren Webmaster-Tools anmelden, zu Crawlen gehen und auf Crawling-Fehler klicken. Alle fehlenden URLs werden im Abschnitt Nicht gefunden angezeigt. Sie können sogar das Diagramm der Fehler im Laufe der Zeit überprüfen, um eine bessere Analyse zu erhalten.

Broken Link Finder

Heute gibt es viele Browser-Erweiterungen und sogar kostenlose Websites wie Validator.w3org und Check My Links. Diese identifizieren leicht defekte Links auf Ihrer Website.

Verwenden von Screaming Frog SEO Spider

Ähnlich wie bei den Webmaster-Tools können Sie mit SEO Spider alle 404 nicht gefundenen Fehler anzeigen. Laden Sie die Anwendung herunter. Installieren Sie SEO Spider, geben Sie Ihre Website ein und klicken Sie auf Crawlen. Auf der Registerkarte Statuscode werden 404 Fehler angezeigt. Sie können den Bericht auch als CSV-Datei exportieren.

Was bedeuten 404-Fehler für SEO und warum müssen Sie umgehend handeln?

Google weiß zu schätzen, dass 404 nicht gefundene Fehler manchmal unvermeidlich sind. Daher wird Ihre Website nicht deindiziert oder bestraft. Da der Schwerpunkt von Google jedoch auf der Bereitstellung von Qualität liegt, wird Ihre SEO wahrscheinlich stark darunter leiden. Wenn Google-Bots interne Links Ihrer Seite crawlen, werden Sie als Partei markiert, die nicht daran interessiert ist, eine bessere Nutzererfahrung zu erzielen. Mit der Zeit hört Google auf, Ihre Seiten zu crawlen, und der Datenverkehr wird drastisch sinken.

Vermarkter sollten sich mehr um die Reaktion der Kunden als um Google-Bots sorgen. Für Ihre Besucher spielt die Fehlerursache überhaupt keine Rolle. Sie sind daran interessiert, den gewünschten Inhalt zu erhalten. Die meisten Besucher gehen normalerweise auf eine andere Website, folgen einem Konkurrenten oder verlassen das Unternehmen. Dies bedeutet einen Datenverkehrsverlust, da der Client den nächsten Schritt zur Konvertierung nicht ausführen kann. Daher ist es immer ratsam, die Fehler so schnell wie möglich zu identifizieren und umgehend zu beheben.

Wie 404 nicht gefundene Fehler zu beheben?

Wenn 404-Fehler auftreten, muss es den Kunden erleichtert werden, wieder in den Fluss zurückzukehren.

Verwenden Sie 301 permanente Weiterleitungen

Wenn eine bestimmte Seite entfernt oder verschoben wurde, helfen 301-Weiterleitungen dabei, die Seite mit der neuen Seite zu verknüpfen. 301 Weiterleitungen sind gut, da sie die Seitenautorität der vorherigen Seite nicht verlieren.

Verwenden von Robots.txt

Die robots.txt-Datei wird verwendet, um Google-Bots mitzuteilen, dass bestimmte Seiten entfernt wurden und Sie nicht beabsichtigen, sie zu crawlen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, den Fehler 404 zu beheben, wenn viele Seiten entfernt wurden.

Korrektur von Rechtschreibfehlern auf Ihren Seiten

Wenn Sie Webmaster-Tools verwenden, können Sie die Seiten mit fehlerhaften Links leicht identifizieren. Überprüfen Sie diese Seiten genau, um festzustellen, ob der Link falsch geschrieben ist, und beheben Sie sie sofort.

mass gmail